»Alleine kannst Du den Weg nicht gehen, aber nur Du kannst ihn gehen«, aus einem Lied der Zapatista Mexikos.

Wir Menschen erschaffen unsere Realität gemeinsam. Deshalb können wir den Weg aus der Umwelt-, Wirtschafts- und Sinnkrise zu einer schöneren Welt nur gemeinsam gehen. Die aktuellen Krisen können unseren Lernprozess als Menschheit aber anspornen. Sie können uns zu tieferem Mitgefühl, mehr Kooperation miteinander und mit dem Leben führen.

Dragon Dreaming beschreibt und begleitet den Kreislauf der kollektiven Intelligenz.

Wie aber können wir aus den vielen, individuellen Ansätzen gemeinsame und erfolgreiche Projekte entwickeln? Wie kommen wir von der Inspiration zur kreativen Aktion? Und wie schaffen wir Rückkopplungen, damit wir das Feedback unserer Umwelt möglichst schnell und direkt zur Verbesserung unserer Projekte nutzen können?

Dragon Dreaming liefert eine Reihe von Methoden, um diese Fragen praktisch und spielerisch zu beantworten.

 

Weiter zu >> Wie kann ich Dragon Dreaming nutzen?